Exklusive Mitgliederveranstaltung in der Villa Rothschild zur aktuellen US-Politik

Wie bereits vor vier Jahren, beschäftigen wir uns auch 2012 wieder mit der aktuellen US-Politik. 2008 sprachen wir mit Professor Stephen Wayne von der Georgetown University Washington über die Frage, ob Hillary Clinton oder Barack Obama die Nummer eins der Demokraten würden. Heute, vier Jahre nach dem Amtsantritt von Barack Obama, geht es uns wieder um die aktuelle US-Politik. Es ist uns auch dieses Mal gelungen, einen „Insider“ zu gewinnen:

Dr. John C. Hulsman

Er ist Politikwissenschaftler und steht dem moderaten Teilen der Republikaner nahe. Als einer der ganz wenigen war er ein Gegner des Irakkrieg. Die Zeitung „Die Welt“ beschrieb ihn als einen der „Vordenker einer konservativen amerikanischen Außenpolitik“.

Wir möchten Sie dazu einladen, gemeinsam mit Herrn Hulsman und uns über ein Thema zu diskutieren, das auch unmittelbare Auswirkungen auf Deutschland hat:

The American Presidential Race and the U.S. Foreign Policy

Diese Veranstaltung richtet sich exklusiv an die Mitglieder des Vereins Montagsgesellschaft sowie einige ausgewählte Gäste. Wir freuen uns, Sie hierzu an einen besonderen Veranstaltungsort einzuladen. Es ist ein Ort, an dem der Parlamentarische Rat tagte und an dem die die entscheidenden Verträge zur Gründung der Bundesrepublik unterzeichnet wurden. Die Konrad-Adenauer-Stiftung zeichnete den ehemaligen Sommersitz der Bankiersfamilie Rotschild als einen Ort der Freiheit und der Demokratie aus. Dies sind Begriffe, die wir traditionell mit den Vereinigten Staaten von Amerika verbinden:

Im Anschluss ist ein Get-Together mit Getränken und kleinem Imbiss (Selbstzahler) in geselliger Atmosphäre geplant.Um besser planen zu können, bitten wir Sie um Zu-, bzw. Absage bis zum Tag es Treffens.

Termin
26. MĂ€rz 2012, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort
Villa Rothschild Kempinski
Im Rothschildpark 1
61462 Königstein im Taunus
Galerie