Die Zukunft hat begonnen: Libyen auf dem Weg zum Wirtschaftsmotor Nord-Afrikas

Bei unserer letzten Veranstaltung haben wir mit dem Frankfurter Bürgermeister und Planungsdezernent Olaf Cunitz und anderen Experten das rasante Bevölkerungswachstum Frankfurts diskutiert. Aufgrund des extrem großen Interesses mussten wir die Gästeliste bereits eine Woche vor der Veranstaltung schließen. Auch deshalb haben wir die komplette Diskussion gefilmt – Sie können sich den Filmbeitrag auf dem You Tube-Channel der Montagsgesellschaft gerne nochmals anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=zpUl2ak0dCk

Dass eine inhaltliche Auseinandersetzung mit der Zukunft Frankfurts stets einen deutlichen internationalen Bezug hat, steht außer Frage. Deshalb setzt sich die Montagsgesellschaft bei kommender Diskussion auch mit einem internationalem Thema auseinander.

Wir werden uns mit einem Staat beschäftigen, der im Hinblick auf das Wohlstandsniveau laut Vereinten Nationen die höchstentwickelte Quote in ganz Afrika hat. In 2011 berichteten nationale wie internationale tagesaktuell über die dortige Entwicklung, das Ende der diktatorischen Herrschaft von Muammar al-Gaddafi und den Systemwechsel.

Was ist seit 2011 in Lybien nach diesen tiefgreifenden Veränderungen geschehen? Wie hat sich die Republik seit dem politischen Neuanfang entwickelt? Welche Chancen und Risiken bieten sich für die Bevölkerung aufgrund des Reichtums an Öl- und Rohstoffvorkommnissen? Wie steht es um das deutsch-lybische Verhältnis? Insbesondere vor dem Hintergrund, dass sich unser Land während der lybischen Umruchsentwicklung anders als etwa Frankreich oder England betont zurückgehalten hat? Dies sind nur einige Fragen, die wir um Rahmen einer konzentrierten „Libyen-Konferenz“ diskutieren werden.

Unser Thema:

Die Zukunft hat begonnen: Libyen auf dem Weg zum Wirtschaftsmotor Nord-Afrikas

Folgende Experten stehen uns als Diskussionspartner zur Verfügung:

Botschafter Christian Much (Deutscher Botschafter in Libyen)
Botschafter Senussi A. Y. Kwideer (Lybischer Botschafter in Berlin)
Marc Neumann, Geschäftsführer MAN Ferrostaal Industrieanlagen GmbH Libyen
Ahmed Aneizi, Alnama Holding Libyen (einer der führenden Lobbyisten in Libyen)
Klaus-Peter Willsch (Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied des Wirtschaftsausschusses und Libyenexperte)

Termin
02. Juni 2014, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort
Villa Rothschild Kempinski
Im Rothschildpark 1
61462 Königstein im Taunus