"Bürger oder Bewohner? - Es gibt nur ein Menschenrecht": Auftakt der dreiteiligen Veranstaltungsreihe zur Bundestagswahl 2017

2017 erleben wir ein europäisches „Superwahljahr“: Die Niederlande und Frankreich haben bereits gewählt, in Großbritannien und Deutschland stehen die Wahlen kurz bevor. Es geht dabei um nicht weniger als um eine Richtungsentscheidung für Europa, die den Kontinent für die nächsten Jahre prägen wird.

Die Montagsgesellschaft lädt deshalb in Kooperation mit NEW CITIZENS (http://newcitizens.de/) zu einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe zur Bundestagswahl 2017 ein. Nach einer ersten Auftaktveranstaltung am 18. Mai zum Thema „Bürger- und Menschenrechte“ werden am 29. Mai sowie am 26. Juni die Frankfurter Bundestags-Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten ihre Ideen vorstellen und beim „engagierten Bürgerdialog“ dem Publikum Rede und Antwort stehen.

Heute laden wir Sie herzlich zur Auftaktveranstaltung dieser besonderen Reihe ein. Die Einladungen zu den zwei Folgeveranstaltungen mit den Frankfurter Spitzenkandidaten folgen in Kürze – Sie können sich in Kürze über die Homepage der Montagsgesellschaft dazu anmelden.

 

"Bürger oder Bewohner? - Es gibt nur ein Menschenrecht": Auftakt der dreiteiligen Veranstaltungsreihe zur Bundestagswahl 2017

 

Es diskutieren:

Rasha Khajat
Schriftstellerin

Engelhard Mazanke
Leiter der Berliner Ausländerbehörde

Dr. Nargess Eskandari-Grünberg
Psychologin

Armin Wagner
Student am Leibniz Kolleg Tübingen

Canan Topçu (Moderation)
Freie Journalistin                                             


Bereits um 18 Uhr wird vor Ort ein sehr besonderer und zum Thema passender Film gezeigt: „HANNAH ARENDT“ (ZDF, 28.10.1964, Interview von Günter Gaus mit Hannah Arendt). Auch dazu sind Sie natürlich herzlich eingeladen.

Übrigens: Die Schirmherrschaft für diese Bürgerdialogreihe zwischen NEW CITIZENS und Montagsgesellschaft liegt bei der „Initiative für mehr Bürgerdialog“ der Bundesregierung im Rahmen von G20 in Hamburg. Wir freuen uns, Teil dieser Initiative zu sein und laden Sie herzlich ein, sich bei unserem „engagierten Bürgerdialog“ einzubringen und mitzudiskutieren!

Termin
18. Mai 2017, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort
Margarete NM57
Neue Mainzer Straße 57
60311 Frankfurt am Main
Hinweis
Galerie