„Kaufen Sie sich ein Gewissen!“: Gesellschaftliche Verantwortung oder raffiniertes Marketing - Gibt es anständige Unternehmen?

Unsere Luft ist verschmutzt, die Meere sind überfischt, die irdischen Ressourcen bekanntermaßen endlich. Europäischer Elektroschrott landet in afrikanischen Ländern, Umwelt und Arbeitskräfte werden ausgebeutet.

Umfragen zeigen: Eigentlich möchten die meisten Verbraucher nachhaltiger konsumieren – das Bewusstsein dafür ist heute so groß wie nie zuvor. Nicht ohne Grund diskutiert Deutschland aktuell so kontrovers über Klimaschutz und die "Fridays for Future"-Bewegung um Greta Thunberg.    

Mehr Transparenz könnte helfen, zahlreiche Gütesiegel geben Aufschluss. Das Problem: Gerade die vielen Details überfordern die Konsumenten. Die Idee nachhaltigen Konsums wird zudem durch raffinierte Werbung manipuliert: Die meisten Konzerne versuchen, sich ein integres Image zu verschaffen. Im Gegensatz zur sozialen und ökologischen Verantwortung ist „Greenwashing“ die bewusste Verbrauchertäuschung. Der Verbraucher kann oft nur schwer nachprüfen, welche Botschaft realistisch ist.

Wie steht es um den Wahrheitsgehalt von Corporate Responsibility? Wie müssen Unternehmen handeln, um tatsächlich sozial, ökologisch und nachhaltig zu sein?
 

„Kaufen Sie sich ein Gewissen!“:
Gesellschaftliche Verantwortung oder raffiniertes Marketing -
Gibt es anständige Unternehmen?


Grußwort:

David Wohde, Manager, WeWork Labs

Es diskutieren:

Prof. Dr. Yvonne Thorhauer, Professorin für Wirtschaftsethik, Head of Research,  accadis Hochschule Bad Homburg, sowie Dozentin für Wirtschafts- und Unternehmensethik, Goethe-Universität Frankfurt

Dr. Martin Kasper, Vorstand, Stiftung Childaid Network

Klaus Fasold, Geschäftsführer, Keep the World Foundation Gemeinnützige Stiftungsgesellschaft mbH

Prof. Dr. Laura Claus, Assistant Professor for Strategy & Entrepreneurship, University College London (UCL), sowie Fellow at the Centre for Social Innovation, University of Cambridge

Moderation: Arno Brandscheid, Geschäftsführer, Einhorn Gesellschaft für Management & Beratung mbH

Im Anschluss:

Get-together

Termin
29. April 2019, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort
WeWork
Taunusanlage 8
60329 Frankfurt am Main